Telefon: (0 82 22) 966 588 3

E-Mail: info@automatikgarten.de

. . . der automatische Garten ist da.

Planung von pflegeleichten Gärten

Eine vorausschaunde Planung ist die Voraussetzung, dass das Ziel, einen automatischen und pflegeleichten Garten zu haben, erreicht wird. Wir helfen hier gerne, Ihren Traum zu erreichen.

Pflegeleichten Gärten - Planung ist fast alles

Zu oft wird bei der Planung des Gartens zwar auf die Pflege geachtet, das Ergebnis sind jedoch unserer Meinung zu oft Steinwüsten mit vereinzelten Pflanzen.

Pfleleichter und doch attraktiven Garten

Ein Garten soll Erholung und Enspannung sein und darf nie zur Last werden. Jedoch sehen wir oftmals pflegeleichte Gräten, die unseren Anspruch an einen attraktiven Garten nicht gerecht werden. Gärten leben von den Pflanzen, die in ihnen wachsen und nicht von Steinen, die alles Leben bedecken.

Hecken und Abgrenzungen pflegeleicht planen

Die Auswahl von langsam wachsenden Gehölzen, wie beispeilsweise die Heimische Eibe "Taxus Baccata", die Thuja occidentalis "Smaragd" oder der Buxbaum "Buxus sempervirens" sollte unserer Meinung nach verwendet werden. In der Anschaffung ist diese Art Hecke zwar teurer, da Sie meist schön größer gekauft werden muss, um den gewünschten Sichtschutz in angemessener Zeit zu ermöglichen. Dafür reduziert sich die Abeit für den Rück- und Formschnitt jedoch erheblich.

Naturhecken - die Alternative

Natürlich kommen bei entsprechendem Planzangebot für die Hecken auch langsamwachsende Naturhecken, wie zum Beispiel Weißdorn, Feldahorn, Kornelkirsche, Roter Hartriegel, Pfaffenhütchen, Linguster oder Purpurweide in Frage. Diese Hecken beleben Ihren Garten nicht nur durch ihre Natürlichkeit, sondern bieten der heimische Tierwelt Nahrung und Unterschlupf. Diese Tiere können Ihnen zudem helfen Ihren Garten vor Schädlingen zu schützen.

Beete pflegeleicht planen

Die richtige Auswahl der Pflanzen sorgt für die gewünschte Attraktivität Ihres Gartens. Mit der konsequenten Auswahl von pflegeleichten Staunden, Gräsern und Blumen in Verbindung geeingneten Bodendeckern reduziert sich der Pflegeaufwand auf ein Minimum und Wildkräuter haben wenig Chancen.

Beeteinfassungen für die einfache Rasenpflege

Beeteinfassungen erleichtern Ihnen die Rasenpflege ungemein. Die jährliche Arbeit des Rasenzurückstechens entfällt. Zudem ist es einfacher mit dem Rasenmäher über die Beeteinfassungen zu fahren und so den Rasen bis zum Rand zu schneiden.

Raseneinfassungen für automatischen Rasenmäher empfohlen

Für automatischen Rasenmäher sind Beeteinfassungen zwar nicht zwingend erforderlich, jedoch erreichen Sie nur durch Beeteinfassungen eine wirklich automatische Rasenpflege. Dabei ist zu beachten, dass automatischen Rasenmäher beispielsweise zu angrenzenden Mauern oder Zäunen bis zu 18cm Rasen - bedingt durch die sicherheitsrelevante Bauweise - nicht mähen können. Wir empfehlen wir Ihnen eine unkrautgehemmte Raseneinfassung mit zu Ihrem Garten passenden Steinen einbauen zu lassen.

Automatischen Rasenmäher und Bewässerung einplanen

Die Planung des Gartens hat einen direkten Einfluss auf den Einsatz von automatischen Rasenmähern und Bewässerungsanlagen. Sollten Sie diese Gartenhelfer noch nicht einsetzen wollen, ist eine Beachtung bei der Planung jedoch trotzdem sinnvoll. Eine Gartenplanung, die den Einsatz von automatischen Anlagen nicht berücksichtigt, kann den späteren Einsatz unnötig verkomplizieren/verteuern oder in Teilbereichen sogar unmöglich machen.

Wir beraten Sie gerne bei Ihrem Ziel eines pflegeleichten und attraktiven Gartens.

© 2012-2017 Local-Network

 

Besucher: